home e-mail privacy impressum

. Erdwärmebohrungen

Wir suchen die Wärme


. Tiefbau

Jahrelange Erfahrung & Know How


. Referenzen

Zufriedene Kunden sind das A und O
IT
REGGELBERG BAU Reggelbergbau GmbH
Schwarzenbach 4 - I-39050 Deutschnofen (BZ)
Tel +39 0471 616434 - Fax +39 0471 616731
info@reggelbergbau.com

Unternehmen

» Firmengeschichte

» Mitarbeiter

» Fuhrpark

Erdwärme- und
Brunnenbohrungen


Tiefbau

Schottergruben

Referenzen

Kontakt


MwSt. Nr. 01235280219


Privacy

Aufklärungsschreiben laut Art. 13 des Gesetzesdekretes Nr. 196 vom 30.06.04 bezüglich des Schutzes der persönlichen Daten bei der Datenverarbeitung.

Wir informieren Sie, dass das Gesetzesdekret Nr. 196 vom 30.06.2003 (Datenschutzkodex) den Schutz von Personen und anderen Rechtsträgern bei der Verarbeitung von persönlichen Daten vorsieht.
Wie vom Gesetz vorgesehen, wird diese Verarbeitung nach den Prinzipien der Korrektheit, Zuverlässigkeit und Transparenz durchgeführt, mit besonderem Bezug auf die Geheimhaltung und unter Berücksichtigung aller Ihrer Rechte.

Wie vom Art. 13 des Gesetzesdekrets 196/03 vorgesehen, informieren wir Sie wie folgt:
  1. Die von Ihnen erhaltenen Daten werden für folgenden Zielstellungen und Zwecke verarbeitet:
    • Erfüllung von vor-vertraglichen Verpflichtungen (z. Bsp. Angebotsanweisungen oder Aufträge von Ihrer Seite, Überprüfung der Zahlungsfähigkeit)
    • Erfüllung von Gesetzes- und Vertragspflichten (z. Bsp. Buchhaltung, steuerliche Formalitäten, Verwaltung)
    • Rechnungs- und Kasseführung
    • Schutz der Forderungen und Verwaltung der Verbindlichkeiten
    • Durchführung elektronischer Zahlungen
    • Verwaltung des geschäftlichen Beziehungen
    • Qualitätskontrolle
    • Aktivitäten, welche mit dem Bank- Kredit- und Versicherungssektor in Zusammenhang stehen;
    • Erfüllung von Gesetztes- und Verordnungspflichten, welche auf unsere allgemeinen Aktivitäten angewandt werden können;
    • interne statistische Analysen.
    Die Verarbeitung wird mit und ohne Verwendung von elektronischen Geräten durchgeführt. Die Aufbewahrung der Daten erfolgt auf Papier und/oder auf magnetischen Datenträgern und/oder elektronisch. Jede Verarbeitung, welche alle im Art. 4, Komma 1, Buchstabe A) vorgesehenen Operationen beinhaltet, findet sowohl unter Berücksichtigung der Bedingungen, laut der Art, 11, 31 und ff. statt, als auch mittels der Anwendung der Mindestsicherheitsmaßnahmen welche von den Technischen Vorschriften (Anhang B) vorgesehen sind.

  2. Die Mitteilung der Daten von Ihrer Seite ist unentbehrlich, um die oben genannten Zwecke erfüllen zu können. Ihre Zustimmung zur Verarbeitung der Daten ist nicht notwendig. Die fehlende oder falsche Mitteilung der Daten hat zur Folge, dass die vertraglichen Beziehungen mit Ihnen nicht aufgenommen oder weiter verfolgt werden können.

  3. Die Daten können an folgende Personen/Rechtsträger weitergeleitet werden:
    • öffentliche und private Rechtsträger, wenn dies vom Gesetz, von Verordnungen oder von allgemeinen Bestimmungen vorgesehen ist und innerhalb der von diesen Vorschriften vorgesehenen Grenzen;
    • öffentliche und private Rechtsträger, welche notwendigerweise auf Ihre Daten zugreifen müssen, um die Erfüllung des zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertrages zu gewährleisten,
    • von uns beauftragte Personen/Rechtsträger welche eine unterstützende Tätigkeit für unsere Firma ausführen, z. Bsp. Assistenz im EDV-Bereich, Betriebs-, Geschäfts-, Rechts-, Steuerberatung, Zertifizierungsfirmen.

  4. Der Inhaber der Daten ist die Firma Reggelbergbau GmbH, mit Sitz in 39050 Deutschnofen, Schwarzenbach 4
  5. Sie können jederzeit von den im Art. 7 (welchen wir unten anführen) des Gesetzesdekrets 196/03 festgelegten Rechten Gebrauch machen, idem Sie sich mit einem Einschreibebrief oder eine Email an den Dateninhaber wenden:

    Gesetzesdekret 196/2003
    Art. 7: Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten und andere Rechte
    • 1. Die betroffene Person hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob Daten vorhanden sind, die sie betreffen, auch dann, wenn diese noch nicht gespeichert sind; sie hat ferner das Recht, dass ihr diese Daten in verständlicher Form übermittelt werden:
    • 2. Die betroffene Person hat das Recht auf Auskunft über:
    • a) die Herkunft der personenbezogenen Daten;
    • b) den Zweck und die Modalitäten der Verarbeitung;
    • c) das angewandte System, falls die Daten elektronisch verarbeitet werden:
    • d) die wichtigen Daten zur Identifizierung des Rechtsinhabers, der Verantwortlichen und des im Sinne von Artikel 5 Absatz 2 namhaft gemachten Vertreters;
    • e) die Personen oder Kategorien von Personen, denen die personenbezogenen Daten übermittelt werden können oder die als im Staatsgebiet namhaft gemachte Vertreter, als Verantwortliche oder als Beauftragte davon in Kenntnis erlangen können.
    • 3. Die betroffene Person hat das Recht,
    • a) die Aktualisierung, die Berichtigung oder, sofern interessiert, die Ergänzung der Daten zu verlangen;
    • b) zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden; dies gilt auch für Daten, deren Aufbewahrung für die Zwecke, für die sie erhoben oder später verarbeitet wurden, nicht erforderlich ist;
    • c) eine Bestätigung darüber zu erhalten, dass die unter der Buchstaben a) und b) angegebenen Vorgänge, auch was ihren Inhalt betrifft, jenen mitgeteilt wurden, denen die Daten übermittelt oder bei denen sie verarbeitet wurden, sofern sich dies nicht als unmöglich erweist oder der Aufwand an Mitteln im Verhältnis zum geschützten Recht unvertretbar groß wäre.
    • 4. Die betroffene Person hat das Recht, sich ganz oder teilweise
    • a) der Verarbeitung personenbezogener Daten, die sie betreffen , aus legitimen Gründen zu widersetzen, auch wenn diese Daten dem Zweck der Sammlung dienen.
    • b) der Verbreitung personenbezogener Daten, die sie betreffen, zu widersetzten, wenn diese Verarbeitung zum Zwecke der Versands von Werbematerial oder des Direktverkaufs, zur Markt- oder Meinungsforschung oder zur Handelsinformation erfolgt.